work |

hope

Der dritte Teil der Buchtrilogie two mothers gehört dem Sohn Rocco, den wir als kleinen Jungen aus „one circle“ kennen. Jetzt ist er 10, entdeckt die Welt, entwickelt eine Persönlichkeit, transportiert seine Ideen in die Bilder, die sein Vater von ihm macht und zeichnet Ungeheuer, die gepaart mit den Fotos gezeigt werden. Ein Vater-Sohn-Dialog in Bildern.
///
The third part of two mothers belongs to the son Rocco, whom we know as a little boy from „one circle“. Now he is 10, discovers the world, develops a personality, transports his ideas into the images that his father makes of him and creates drawings of scary monsters that are shown paired with the photos. A father-son dialogue in pictures.
Peperoni Books, 2017

<<<



love

Der zweite Teil der Buchtrilogie two mothers thematisiert die Mühen der Ebene in einer langen Beziehung mit Kind. Kochen, waschen, sich ums Kind kümmern, die Wohnung schmücken, für das eigene Wohlbefinden sorgen, Schwimmen gehen und Sex, auch wenn das Feuer nicht mehr so brennt wie vor 10 Jahren.
///
Part two of two mothers addresses the ongoing efforts in a long term relationship of a couple with a child. Cook, wash, take care of the child, decorate the apartment, take care of your own wellbeing, go swimming and sex, even if the fire does not burn as hot, as it did 10 years ago.
Peperoni Books, 2017

<<<



faith

Der erste Teil der Buchtrilogie two mothers ist der Mutter gewidmet, zeigt die allein stehende Frau, ihre alltäglichen Verrichtungen in der Küche, auf dem Friedhof und im Garten. Routinen, die durchsetzt sind von zärtlicher Erinnerung an das gelebte Leben und die Sorge um Kinder und Enkelkinder
///
The first part of two mothers is dedicated to the mother, showing the alone living woman and her everyday activities in the kitchen, in the cemetery and in the garden. Routines interspersed with tender memories of life and the care and worries for children and grandchildren.
Peperoni Books, 2017

<<<



drei

Mit drei schließt Fred Hüning seine Trilogie mit persönlichen Arbeiten ab. Ein Mann und eine Frau haben ein Kind. Die Bilder zeigen, wie der Sohn heranwächst, aber mehr noch zeigen sie das Rätsel und das Wunder der Kindheit.
///
drei (three) is the final piece in photographer Fred Hüning´s trilogy with his personal work. A man and a woman have a child. The pictures show how the son grows up, but even more they show the mystery and wonder of childhood.
Peperoni Books, 2011

<<<



zwei

Ein Mann und eine Frau sind zwei. Dieser Bildzyklus zeigt, wie sie sich begegnen, annähern, beginnen zu verstehen, herausfinden, dass sie zusammengehören. Es ist der mittlere Teil der Trilogie persönlicher Arbeiten, Fred Hünings „Sentimental Journey“.
///
A man and a woman are two (zwei). This image cycle shows how they meet, approach, begin to understand, find out that they belong together. It is the middle part of the trilogy of personal works, Fred Hüning’s „Sentimental Journey“.
Peperoni Books, 2011

<<<



einer

Mit einer hat Fred Hüning die Geschichte seiner Familie aufgezeichnet, bewegend und sehr intim, und doch betrifft sie jeden von uns, handelt von Leben und Tod, Abschied und Neubeginn, Schönheit und Verfall.
///
With einer (one) Fred Hüning has captured the story of his family, moving and incredibly intimate, and yet it concerns every single one of us, deals with life and death, restart and farewell, beauty and decay.
Peperoni Books, 2010

<<<



Hotel zur Einsamkeit

Hotel zur Einsamkeit / Lonely Hotel
Eine Frau verbringt eine Nacht und einen Tag alleine in einem Hotelzimmer. Sie hängt ihren Erinnerungen nach – an eine verlorene Liebe und an eine leidenschaftliche Zeit, die sie in eben diesem Zimmer erlebt hat. Die Arbeit entstand 2013 im Berliner Künstlerhotel Bogota.
///
A woman stays one night alone in a hotel room. Thinking about a long lost love and of nights and days full of desire. Shoot in legendary Berlin Hotel Bogota.

<<<



Mutter ist aus Pommerland

Mutter ist aus Pommerland / Mother is from Pomerania
Das fotografische Tagebuch einer Reise in die polnische Woiwodschaft Pommern nach Miastko, das ehemals deutsche Rummelsburg, wo meine Mutter im Dezember 1941 geboren wurde.
///
My photographic diary of a journey to the Polish province Pomerania, to a town called Miastko, the formerly German Rummelsburg, where my mother was born in December 1941.
stuntman bob books, 2012

<<<